Sie sind nicht angemeldet.

traudi

Fortgeschrittener

  • »traudi« ist weiblich
  • »traudi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 166

Wohnort: schwaben/bayern

Hobbys: Fahrradfahren

Themenwünsche: blasenschwäche,lustige sachen

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 14. Oktober 2008, 15:33

edelsteine

Hallo
für was ist das edelsteinwasser ?
hat es jemanden schon geholfen ?
traudi

Lisa

Profi

  • »Lisa« ist weiblich

Beiträge: 564

Wohnort: Nachbarland

Beruf: Hausfrau

Hobbys: sehr kreativ

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 15. Oktober 2008, 18:30

Zitat

Das Element Wasser besitzt eine enorme Speicherfähigkeit und kann sich alles "merken", womit es in Berührung kommt. So ist es einsichtig, daß kilometerlange Leitungen und Reservoirhaltung die Qualität des Wassers stark beeinträchtigen. Da heute kaum jemand die Möglichkeit hat Wasser aus eigenen Quellen zu schöpfen, ist es wichtig unser Leitungswasser wieder energetisch aufzubereiten. Dies geschieht am leichtesten durch die Verwendung von Kristallen im Wasserkrug. Das Wasser nimmt die energetischen Schwingungen der Kristalle auf, speichert sie und wird so zu wertvollem Quellwasser

gefunden bei
edelsteinwasser.at

LG
Lisa

"THATS LIVE"

Theresia

Anfänger

  • »Theresia« ist weiblich

Beiträge: 12

Wohnort: Berlin

Beruf: Lehrerin

Hobbys: Schreiben, Erzählen, Kartenlegen, Träumen

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 17. Februar 2009, 10:10

RE: edelsteine

Zitat

Original von traudi
Hallo
für was ist das edelsteinwasser ?
hat es jemanden schon geholfen ?
traudi

Liebe Traudi, ob geholfen hat, das kann ich Dir nicht sagen, aber meine Heilpraktikerin gibt mir stets nur Kristallwasser zum Trinken und ich habe eine zeitlang selbst Kristallwasser hergestellt.
War ich nervös und ausgelaugt, immer mit Magnesit und Bergkristall, wollte ich spirituelle Ideen haben, dann mit Amethyst...
Ich war richtig fanatisch danach. Später hatte ich wenig Zeit, aber jetzt greife ich diese Idee wieder auf und werde mir etwas herstellen, denn:
Ich bin zur Zeit ausgelaugt und kraftlos.
Alles Liebe Theresia
Bleib unten allen Umständen ein MENSCH!

traudi

Fortgeschrittener

  • »traudi« ist weiblich
  • »traudi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 166

Wohnort: schwaben/bayern

Hobbys: Fahrradfahren

Themenwünsche: blasenschwäche,lustige sachen

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 5. August 2009, 06:35

Hallo

wie oft soll man die steine überhaupt reinigen und wie ?
langt es wenn mann sie ab und zu an die sonne legt ?

traudi

Belladonna

Administrator

  • »Belladonna« ist weiblich

Beiträge: 2 593

Wohnort: Rheintal in der Schweiz

Beruf: Heilpraktikerin

Hobbys: Naturheilkunde, Sport, Malen singen

Themenwünsche: paranormales, Engel, alternative Heilmethoden, Schamanismus

  • Nachricht senden

5

Samstag, 15. August 2009, 17:57

hallo Traudi

da Edelsteine energetische Wirkung haben, reicht es oft sogar aus, wenn man sie liebevoll behandelt, das heisst sie abspült mit frischem Wasser und gedanklich sich dabei für die guten Energien bedankt. Die Sonne reinigt und lädt ihre Energie auf, doch nicht alle Steine vertragen die Sonne, der Mondstein liebt das Mondlicht, poröse Steine kann man auch entstören und somit reinigen indem man sie mit Meer oder Krisallsalz bedeckt und so eine Zeit lang belässt.

auch können kleinere Handsteine bei einem grossen Bergkristall ihre Klärung bekommen.

Frage wenn du etwas über einen bestimmten Stein erfahren möchtest.
Vertrauen verleiht der Hoffnung Flügel, diese wünsche ich Dir von Herzen

Gruss aus der Ostschweiz

traudi

Fortgeschrittener

  • »traudi« ist weiblich
  • »traudi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 166

Wohnort: schwaben/bayern

Hobbys: Fahrradfahren

Themenwünsche: blasenschwäche,lustige sachen

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 20. Januar 2013, 09:34

lapisla

hallo



habe voriges mal einen lapislastein schmeichelstein bekommen

kann ich denn ins waser tun mit bergkristallkleine stückchen habe ich davon

und auch rosenqurz habe ich kleine stückchen mit amnetist

auch habe ich einen kleinen grünen stein weiß aber nicht wie der heißt

traudi

Belladonna

Administrator

  • »Belladonna« ist weiblich

Beiträge: 2 593

Wohnort: Rheintal in der Schweiz

Beruf: Heilpraktikerin

Hobbys: Naturheilkunde, Sport, Malen singen

Themenwünsche: paranormales, Engel, alternative Heilmethoden, Schamanismus

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 23. Januar 2013, 09:35

ja sicher

meist spürt man selber was man braucht, diese Steine kannst du sicher ins Wasser geben, übrigens man sagt dass der Lapilazuli blutdrucksenken wirkt, solltest du eher einen tiefen Blutdruck haben, achte darauf. Der grüne wenn hell könnte ein Aventurin, oder wenn dunkler Jade, oder gar Moosachat sein.

aber Bergkristall, Rosenquarz da kannst mal gar nichts falsch machen die sind im Trinkwasser interessant.
Vertrauen verleiht der Hoffnung Flügel, diese wünsche ich Dir von Herzen

Gruss aus der Ostschweiz

Thema bewerten